tropfen_kl.gif  Speisewasser - Vorbehandlung

Service: Wartung

Wartungsverträge:

WAGURIT-Wasseraufbeitung nimmt im Rahmen eines Wartungsvertrages periodisch Inspektionen vor, entnimmt Wasserproben und analysiert sie. Aufgrund von Inspektionen und Analysen erhält der Kunde entsprechende Empfehlungen.
WAGURIT-Wasseraufbereitung führt bei Abschluß eines Wartungsvertrages einen regelmäßigen Überwachungsdienst durch und gewährleistet den ordnungsgemäßen Betrieb der Wasseraufbereitungsanlage unter der Voraussetzung, daß diese gemäß den Empfehlungen gefahren wird.

Wartungsarbeiten:

punkt.gif (75 Byte)   Feldbestimmung der relevanten Parameter des Umlaufwassers: pH-Wert, Leitfähigkeit, Alkalität, Produktgehalt, Gesamthärte, Chlorid. 
     Zur   Abstimmung der Wasseraufbereitung auf umgebungsspezifische Parameter werden bei Bedarf weitere Analysen durchgeführt.

punkt.gif (75 Byte)   Keimzahlbestimmung mit grafischer Auswertung

punkt.gif (75 Byte)   Einmal pro Jahr werden für Laboruntersuchungen Wasserproben vom Zusatz- und Umlaufwasser gezogen. Damit ist ein sicheres 
    
Funktionieren der Anlagen auch bei nicht offensichtlich veränderten Umgebungsvariablen gewährleistet.

punkt.gif (75 Byte)   Sollwerteinstellung des Absalzsteuergerätes überprüfen und gegebenenfalls korrigieren.

punkt.gif (75 Byte)   Reinigung und Kontrolle der Meßelektroden.

punkt.gif (75 Byte)   Magnetabsalzventil bzw. Kugelhahn kontrollieren, Reinigung der Innenteile und Einfetten mit Silikonfett.

punkt.gif (75 Byte)   Absalzwassermengen auslitern und einstellen.

punkt.gif (75 Byte)   Funktionskontrolle der Dosierpumpen, Kontrolle der Fördermenge.

punkt.gif (75 Byte)   Dosierpumpen mit Wasser spülen, Reinigung der Fuß- und Saugventile und des Pumpenkopfes.

punkt.gif (75 Byte)   Überprüfung des Wassermessers auf Funktion und Kontaktfolge.

punkt.gif (75 Byte)   Zeitschalter und Bioziddosierzeit prüfen.

punkt.gif (75 Byte)   Funktionsüberprüfung der Füllstandsanzeige, ggf. Nachjustieren.

punkt.gif (75 Byte)   Kontrolle der einsehbaren Anlagenteile von Luftwäschern und Kühlkreisläufen auf Gesamtzustand, Korrosion, Algen- und Schleimbakterienbewuchs.